Für Sie da

 

Anschrift:

Gedankenschiff.de

Psychosoziale Notfallversorgung und Trauerbegleitung
Jürgen Jakob

Ohlengasse 19
35423 Lich

 

Telefon
06404 6681781

 

Erste Hilfe per WhatsUp:
+49 160 97371015

 

 

E-Mail
Info@gedankenschiff.de

 

Das Schlimmste ist geschehen ...

- es ist unfassbar, Ihr geliebter Mensch ist nicht mehr da.

Und die Welt dreht sich

einfach weiter.

Details

Flyer Gedankenschiff.de
zum stillen Weiterreichen
Flyer Gedankenschiff.pdf
PDF-Dokument [660.7 KB]

Bei Facebook Fan werden

und lesen was Andere schreiben:

"Wenn ich nicht mehr bei dir bin, bleibt dir unser Stern"

 

Herzhaftes Lachen und Weinen, Freude und Trauer gehören zusammen und

begleiten den Menschen seit seiner Existenz. Trauern gehört einfach zum Leben dazu,

ist Bestandteil unserer inneren Verfassung.

 

Wir alle haben fast täglich eine gewisse Trauer zu bewältigen:

Träume und Wünsche zerplatzen wie eine Seifenblase, eine Freundschaft ist vielleicht zerbrochen,

eine Ehe oder Partnerschaft ist zu Ende gegangen. Auch der Verlust des eigenen Unternehmens, oder des Arbeitsplatzes ist hart. Wir beklagen zudem den Verlust der eigenen Gesundheit.

Hier könnte nun noch mehr angeführt werden.

 

Dank unserer körpereigenen Selbstheilungskräfte sind wir in der Lage,

uns von diesen Erlebnissen erholen. Manche Menschen benötigen jedoch professionelle Hilfe,

z.B. durch einen Psychologen, um solche Ereignisse zu verarbeiten.

 

Nehmen Sie diese Angebote in Anspruch, wenn Sie merken dass Sie
alleine mit der Situation nicht zurecht kommen !

 

 

Das Leben ist lebensgefährlich und dennoch haben wir jeden Tag Mut ihm -dem Leben- mit offenen Armen zu begegnen; und das ist auch gut so ! Dazwischen erreichen uns täglich Meldungen aus der ganzen Welt, berichten uns von Unfällen, Überfällen, Schicksalsschlägen, Krisen ...
ergänzt um das tägliche Unglück. Menschen kommen und gehen im Zyklus der Zeit.

 

Der starke Mensch unserer Zeit ist geprägt von dem Ausspruch "wer bremst verliert",

eilt Schönheitsidealen nach, ist ständig online und "forever young", 

sieht sich selbst als eine unkaputtbare Kreatur.  

 

Und jedes Mal holen uns schreckliche Nachrichten, Blitzeinschläge rechts und links von uns, wieder zurück auf den Boden der Tatsache und vermitteln ganz leise die Botschaft:

"Memento Mori" - Mensch bedenke dass Du sterblich bist.

 

 

Was aber passiert, wenn Sie als Angehöriger völlig unvorbereitet, vielleicht durch einen Unfall, von dem plötzlichen Tod Ihres geliebten Menschen getroffen werden ?

Dabei zusehen müssen wie jemand mit einer schlimmen Diagnose zurecht kommen muss
oder gar eine Abschieds- und Sterbezeit durchleben muss ?

 

Sie wurden mit Fragen und Problemen belastet, mit denen sie bisher noch nicht konfrontiert worden sind. Neben diesen Ereignissen muss dann noch die entstandene "Lücke" geschlossen werden und zudem leiden Sie an der Einsamkeit. In dieser schweren Zeit möchten wir Ihnen eine wertvolle Hilfe sein.

 

 

Darüber hinaus sind wir Ihr Wegbegleiter und Ansprechpartner für:

 

  • Eltern, die um ihre Kinder trauern
    Sternenkinder und Himmelslichter 
    Elterngruppe, Vätergruppe

 

  • Trauernde Kinder und Jugendliche
    Kindergruppe

 

  • Trauer in der Schule

 

  • Trauer am Arbeitsplatz, im Verein, usw.

 

  • Trauer wegen einem Suizid

 

  • Andacht bei Jahrestagen (Geburtstag, Todestag, o.a.)

 

 

 

Unsere Arbeit kann gerne in Ihrer häuslichen Umgebung statt finden, bei einem Besuch an der Gedenkstätte, bei einem Spaziergang auf einem staubigen Feldweg, in einem blühenden Mohnfeld oder in unseren Räumen.