Für Sie da

 

Anschrift:

Gedankenschiff.de

Psychosoziale Notfallversorgung und Trauerbegleitung
Jürgen Jakob

Ohlengasse 19
35423 Lich

 

Telefon
06404 6681781

 

Erste Hilfe per WhatsUp:
+49 160 97371015

 

 

E-Mail
Info@gedankenschiff.de

 

Das Schlimmste ist geschehen ...

- es ist unfassbar, Ihr geliebter Mensch ist nicht mehr da.

Und die Welt dreht sich

einfach weiter.

Details

Flyer Gedankenschiff.de
zum stillen Weiterreichen
Flyer Gedankenschiff.pdf
PDF-Dokument [660.7 KB]

Bei Facebook Fan werden

und lesen was Andere schreiben:

Sie möchten trauenden Menschen zur Seite stehen ?

Sie brauchen dazu nichts weiter - nur Ihr Herz !

 

 

Ausbildung zum Trauerbegleiter

 

Als ausgebildeter Trauerbegleiter stehe ich Ihnen für Ihre Schulungen vor Ort in Hospizen, Institutionen, Verbänden, gemeinnützigen Vereinen und Kirchen als freiberuflicher Mitarbeiter gerne zur Verfügung.



In den Seminarräumen in Lich finden ebenso Ausbildungen für alle Interessierten statt.

 

Alle Kurse lehnen sich stets an das u.a. Konzept des Bundesverbands der Trauerbegleiter e.V. an.

 

 

Klassifizierung der Kurse

 

Orientierungskurse

Diese Kurse können an die Basisqualifizierung heranführen und die persönliche Disposition zum Thema klären helfen. Sie sind keine Zugangsvoraussetzung zur Teilnahme an den Basisqualifizierungen.

  • „Schnupperkurse”
  • Sensibilisierungstage
  • Orientierungswochenenden

 

Basisqualifizierungen (BQ)

 

Kleine Basisqualifizierung (klBQ)

  • nur für bestimmte kontextgebundene Zielgruppen
  • mindestens 80 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten, davon maximal 20% selbst organisiert (Hausarbeiten, Peer- oder Lerngruppe usw.)
  • Supervision ist notwendig, kann aber auch in den Herkunftskontexten stattfinden

 

Große Basisqualifizierung (grBQ)

  • offene Ausschreibung
  • mindestens 200 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten, davon maximal 20% selbst organisiert (Hausarbeiten, Peer- oder Lerngruppe usw.)
  • erstreckt sich über einen Zeitraum von 1-2 Jahren
  • Supervision verpflichtend, wahlweise intern oder extern, als Einzel- oder Gruppensupervision



Vertiefungskurse (nach Teilnahme an BQ)

Weiterführung und Vertiefung in kurzzeitigen Einzelkursen, z.B. Kinder, Trauma, Suizid usw.





Zusatzqualifikationen (nach Teilnahme an BQ)

  • mehrteilige Fortbildung



 

In den Ausbildungs- und Weiterbildungsangeboten stehen Erlebnispädagogik, theologische- und spirituelle Themen, Rituale und Zermonien, geschichtliche und gesellschaftliche Auffassungen, Geschichten, Fabeln und Gedichte im Vordergrund. Mittels dieser Instrumente wird es möglich sein, eine Ebene für die Gespräche mit trauernden Menschen zu schaffen.

 

Entdecken Sie gemeinsam -mit allen Sinnen- den Wert der biografischen Erinnerungsarbeit:
Mit Farbeimer, Pinsel, Naturmaterialien, alten Fotos, Musik, Gebete, Gedanken und

... der Stille.

 



Flyer zum Ausbildungsangebot
Flyer Gedankenschiff_Ausbildung.pdf
PDF-Dokument [596.4 KB]

 

 

Termine und Preisinformation für Ausbildungen und Weiterbildungen

 

 

… aber es dauerte nicht lange, bis sich die Libellenlarve aus dem Wasser herausschob.
Flügel wuchsen ihr, goldenes Sonnenlicht und blauer Himmelsschein umspülten sie
und sie schwebte schimmernd über den niedrigen Tümpel davon.

 

Aus der Geschichte „Libellenlarve und Blutegel“ – unbekannter Verfasser